Fandom

Jukebox-Wiki

Reinigung von Beschlägen, Flugrost entfernen

79Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen



Reinigunge von Beschlägeteilen an einer JukeboxBearbeiten

Wer eine Jukebox gewissenhaft Restaurieren will, kommt nicht daran vorbei, sich Beschlägen, Gestängen, Schrauben und Federn zu widmen. Grundsätzlich sei auch hier wieder erwähnt, dass alle ausgebauten Teile katalogisiert und Fotografiert werden sollten, vor allem dort, wo es sich um verschraubte Gelenkmechanismen, Federmechanismen oder zusammengesetzte Teile handelt.

Es ist und bleibt aber die Frage, ob man alle Teile nun in den Originalzustand versetzen will, sprich, neu Verzinken, Verchromen, Brünieren oder Lackieren, hier entscheidet jeder für sich selbst und in manchen Fällen auch das Budget. Ich persönlich handle nach der Devise; weniger ist mehr, denn eine Jukebox hat doch ein gewisses Alter und man darf da ruhig etwas von diesem Alter noch sehen, vor allem wenn es der Funktionalität und der Originalität keinen Abrucht tut.


Was benötigen wir an Materialien

Reinigungsmittel-Fettlöser, mein Favorit ist hier eindeutig BREF, günstig auch in der Nachfüllpackung zu kaufen.

heisses Wasser

Stahlwolle 00

Poliermittel, zB. Zitronenstein, Autopolierpaste, Silberglanz usw. usw.

Schleifpapier Körnung 800

Balistol

Lappen oder Tücher
DSCN2108.jpg

mit Flugrost unt Nikotin überzogener Beschlag

, Ohrstäbchen

IPA oder White Spirit


Die ausgebauten Teile werden im BREF Bad oder direkt mit BREF eingesprüht und alles dann ca 5 Minuten einwirken lassen. Anschliessend mit heissem Wasser reinigen. Vieles sieht jetzt bereits schon viel besser aus wenn der Schmutz und das Nikotin entfernt ist. Mit Polierpaste und
DSCN2111.jpg

ungereinigt und nach Bearbeitung, alle Teile wurden zerlegt

DSCN2112.jpg

fertig gereinigte Beschläge einer Rock ola Jukebox

Stahlwolle wird nun jedes Teil ganz penibel geschrubbt, Bohrungen werden mit dem Ohrstäbchen gereinigt. Zwischendurch das Teil ruhig mal abreiben um das Ergebnis zu begutachten und falls es sich um mehr als Flugrost handelt, verwenden wir das feinkörnige Schleifpapier, in der Regel jedoch bekommt man Flugrost ohne Probleme mit der Stahlwolle weg. Sind wir mit dem Ergebnis zufrieden, werden die Teile mit IPA oder White Spirit gereinigt, bis der Lappen sauber ist. Nun werden Gelenke etc. mit etwas Balistol besprüht und mit einem sauberen Lappen, welcher mit Balistol getränkt wurde, eingerieben. Nach ein paar Stunden reiben wir die Teile nochmals mit einen Sauberen Tuch auf Hochglanz und erfreuen uns am doch sehr zeitaufwendigen und zeitintensiven Ergebnis,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki