FANDOM


Böck Apparatebau Star-Box mit Mechanismus Wurlitzer 2150 - Baujahr: ?

Böck Star-Box es wurden nur ein Mitteltöner und ein Tieftöner der originalen Lautsprecherbestückung übernommen (1 x blue dot und 1 x red dot). Die beiden Hochtöner im "Kopf" der Box könnten der Produktion der Fa. Philips entstammen. Es gibt keine Frequenzweiche, sondern die Hochtöner sind über den Zusatzlautsprecheranschluß mit dem Verstärker verbunden.

Böck Star-Box die Tastatur hat 4 gesperrte Tasten, es sind also nur 120 Titel anwählbar;

Böck Star-Box auf der Plattenmagazinbeschriftung sind Bereiche geschwärzt, damit dort keine Platten einsortiert werden können; der Tonarm entstammt einer W 2300 Stereo; daraus läßt sich schließen, daß der Oszillator für das Cobrasystem im originalen 532er Verstärker umgangen wurde

Böck Star-Box

Böck Star-Box